TestTest Arbeitskreisleitertagung in Ahrweiler Bundesjugendlager 2014

Arbeitskreisleitertagung in Ahrweiler

Gruppenfoto der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Ahrweiler.

Die Planungen für das BUJULA 2014 in Mönchengladbach schreiten weiter voran. Am vergangenen Wochenende fand ein gemeinsames Treffen aller acht Arbeitskreise an der AKNZ (Akademie für Krisenmanagement, Notfallvorsorge und Zivilschutz) in Ahrweiler statt.Im Gegensatz zu den bisherigen Treffen der einzelnen AKs mit all ihren Mitgliedern waren diesmal ausschließlich die AK-Leiter und ihre Unterarbeitskreisleiter beteiligt. Richtungsweisende Aspekte konnten somit effektiv im kleinen Kreis abgesprochen und entschieden werden.

Besonders hilfreich war die Möglichkeit der direkten Kommunikation zwischen den verschiedenen Arbeitskreisen. Auch das Feedback der Bundesjugendleitung, des Koordinierungsbüros und der Projektleitung bot den Arbeitskreisen neue Grundlagen für die weiteren Arbeitsschritte. 

„Ich bin davon überzeugt, dass das Bundesjugendlager in Mönchengladbach zu einem Erfolg wird. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich auf eine schöne und spannende Zeit in Nordrhein-Westfalen freuen“, sagte Michael Becker, Bundesjugendleiter, zum Abschluss der Veranstaltung.